Polarity

Leben ist Energie in Bewegung. Mit seinem Konzept der Energetischen Anatomie schuf der Osteopath und Naturheilkundler Dr. Randolph Stone Mitte des 20. Jahrhunderts eine faszinierende Synthese von westlicher und östlicher Heilkunst, die den Blick weg von den Symptomen auf die ganzheitliche Stärkung und Wiederherstellung des freien Energieflusses lenkt.

Wenn der Körper gesund ist, fließt die Energie frei im Körper. Ein Gefühl von Harmonie, Gleichgewicht und Zugang zur eigenen Kraft bestimmt das Leben.

Schmerzen, eine Erkrankung, Erschöpfung, Stresserleben oder seelisches Ungleichgewicht, weisen darauf hin, dass sich die Energie im Körper nicht frei bewegen kann. Sie kann an bestimmten Stellen verdichtet oder gestaut sein und an anderen Orten kann ein Mangel an Energie bestehen.

Blockaden im Energiefluss können in der Polarity-Körperarbeit durch sanfte Berührungen ebenso wie tiefe Gewebegriffe, Dehnen und Bewegen gelöst werden. Der „innere Beobachter“ wird gestärkt, in einer liebevoll zugewandten, interessierten, unvoreingenommenen Weise die eigenen Denk- und Reaktionsmuster auf die (Um)Welt und ihre Herausforderungen zu erkunden.

Im Gespräch erforschen wir, was Ihnen dabei helfen könnte, wieder mehr in Ihren Lebensfluß zu kommen. Die Entwicklung einer Haltung der inneren Achtsamkeit ist hilfreich auf dem Weg zu mehr Selbstakzeptanz und Erkennen dessen, was gerade in der Gegenwart geschieht.

Übungen aus dem Polarity-Yoga verbessern die Körperwahrnehmung und helfen Ihnen dabei, das neue Gleichgewicht weiter zu stabilisieren.
Je nach Konstitution und aktueller Situation ist es hilfreich, bestimmte Aspekte der Ernährung zu berücksichtigen.

weitere Informationen unter www.polarity-verband.de

zurück